Dieser Inhalt benötigt den Adobe Flash Player. Diesen können Sie unter http://www.adobe.com/go/getflashplayer kostenlos herunterladen.
  • Schriftgröße normal
  • Schriftgröße mittel
  • Schriftgröße maximal

Suchergebnisse

617 Ergebnisse gefunden, Seite 11 von 62

Darmkrebs – Vorbeugen
Eine gesunde ausgewogene Ernährung und Lebensweise reduziert das Risiko, an Darmkrebs zu erkranken. Wenig Fleisch, pflanzliche Fette und ballaststoffreiche Kost sowie wenig Alkohol und viel Ost und
Künstliche Ernährung – Sondentypen
Bei einer künstlichen Ernährung gibt es verschiedene Sondentypen. Eine Magensonde wird über die Nase in den Magen geschoben. Eine PEG-Sonde wird über die Bauchdecke eingeführt.
Diäten – Herzkrankheiten: Tipps
Menschen mit Herzkrankheiten können ganz leicht etwas für die gesunde Ernährung tun, wenn sie wichtige Tipps beachten. Sie sollten sich vor allem Zeit lassen –bei Einkauf, Zubereitung und
Diäten – Herzkrankheiten
Eine gesunde Ernährung bei Herzkrankheiten hat viele Vorteile. Zum Beispiel verbessert sich die Fließeigenschaft des Blutes, die Blutfette werden günstig beeinflusst und freie Radikale werden
Vitalstoffe – Infektanfälligkeit
Bei akuten oder chronischen Erkrankungen, Stress, Mangelernährung, unter schädlichen Umwelt- oder Medikamenteneinflüssen oder im Alter ist das Immunsystem besonders gefordert. Die benötigten
Wechseljahre – Ernährung
Das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Osteoporose steigt mit dem Einsetzen der Wechseljahre (Klimakterium). Eine gesunde Ernährung ist für die Frauen in den Wechseljahren deshalb sehr
Osteoporose – Kalzium
Für die richtige Ernährung bei Osteoporose sollten Betroffene den Kalziumgehalt einiger Lebensmittel kennen. Um den Tagesbedarf von 1000 mg Kalzium zu decken, sind zum Beispiel ein halber Liter
Osteoporose – Vitalstoffe
Bei Osteoporose verringert sich die Knochendichte, die Knochen werden porös und brechen leichter. Die richtige Ernährung spielt neben Sport eine wichtige Rolle: Vitamin D und weitere Vitalstoffe
Osteoporose – Therapie/Behandlung
Sowohl zur Therapie als auch zur Behandlung von Osteoporose ist eine ausgewogene Ernährung mit viel Kalzium und viel Bewegung wichtig. Patienten die noch keinen Knochenbruch erlitten haben, sollten
Osteoporose – Vorbeugung/Ernährung
Die tägliche „knochengesunde“ Kost ist ausgewogen und enthält viel Kalzium und Vitamine. Kalzium ist der wichtigste Baustoff Ihrer Knochen, aber eine kalziumreiche Ernährung alleine genügt